to top

Time to say Goodbye

Jetzt ist es schon fast wieder vorbei. Die letzten Stunden des alten Jahres rinnen dahin, alles läuft los und besorgt Raketen, Wunderkerzen und Luftschlangen. Zeit zurückzuschauen, Geschehenes zu verarbeiten, dankbar zu sein und Goodbye zu sagen.

Goodbye 2016, Goodbye Anna & Jane.

Gemeinsam haben wir in diesem Jahr eine Menge geschafft! Quasi über Nacht stampften wir unseren Blog aus dem Boden und erreichten damit seit Mitte April 2016 ganz unglaubliche 93.174 Leser. Wie verrückt ist das bitte?! Wir haben viele liebe Menschen kennenlernen dürfen, spannende Kooperationen bearbeitet und 12 besondere Gastautoren teilten ihre ganz persönlichen Geschichten mit uns! Dieser Blog hat uns vier Frauen unglaublich viel Spaß und Freude bereitet, aber wir haben auch sehr viel Arbeit und unendlich viele Stunden in MumLife investiert. Sehr wertvolle Zeit und deshalb ist 2016 nun auch leider ein Jahr des Abschieds.

Liebe Anna, liebe Jane. Von Herzen ein großes Dankeschön für all eure Ideen, euren unermüdlichen Einsatz und für die schönen Beiträge. Für Sprachnachrichten bis zum Umfallen, fürs Bremsen und fürs Mitnehmen. Euch ziehen zu lassen fällt uns schwer, aber unser Motto ist und bleibt dieses Eine: Familie geht immer vor! Wir lassen das Jahr 2016 also mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurück, aber MumLife geht weiter. Es wird bunt und es wird lustig. Eine Überraschung steht bevor und wir können es kaum erwarten, die Katze aus dem Sack zu lassen. #neinniemandistschwanger

2015 war der Jahr der Geburt unserer Kinder, in 2016 wurden sie zu Kleinkindern und was bringt uns 2017? Nun, für jeden von uns ganz sicher etwas anderes. Ob unsere Wünsche in Erfüllung gehen, das wird sich erst noch zeigen, aber 2016 muss erstmal getoppt werden können.

Loris View

2016 war ein rauschendes Jahr. Rauschend, weil es wie ein Düsenjet an mir vorbei gebrettert ist. Es mag daran gelegen haben, dass ich prinzipiell immer viel zu viel um die Ohren habe. Mit meinen drei Kindern und wehe jetzt sagt einer: das dritte Kind läuft so mit, DER LÜGT!, dem Umbau unseres neuen Zuhauses und unserem vierten Baby, unserem Blog, hatte ich nie Langeweile. Meine Tage könnten gut und gerne 36 Stunden haben, von denen ich 12 Stunden versuchen würde zu schlafen. Durchgeschlafen haben wir in 2016 genau 3 mal. Es war aber auch für meine Kinder in mancher Hinsicht anstrengend. Die Jungs sind so liebevoll, verständnisvoll und gross sind sie geworden. Ich bin durch und durch mit Stolz erfüllt. Das Friedakind hat mit 11 Monaten laufen gelernt und seitdem gibt es kein Halten mehr. Sie entdeckt die Welt und zeigt mir immer wieder eine neue Sicht auf die Dinge. Tag ein, Tag aus. Heute Abend werde ich traditionell das Blei gekonnt in die Wasserschüssel werfen und bin gespannt was es für mich bereit hält, das Jahr 2017.

 

Janines View

2016 haben wir als Familie unfassbar schöne und intensive Stunden am Meer verbracht, denn wenn uns das alte Jahr eines gelehrt hat, dann wie wertvoll es ist, zusammen sein zu dürfen! Trotzdem bin auch ich in den vergangenen 12 Monaten so manches Mal an meine Grenzen gestoßen – als (Ehe)Frau, als Freundin, als Tochter, als Schwester, im Job, aber auch und gerade als Mutter, der neuen Rolle in meinem Leben. All dem gerecht zu werden, meine Ansprüche zu erfüllen und dabei meine Bedürfnisse nicht komplett hinten an zu stellen, fiel mir nicht immer leicht. Aber das soll sich im neuen Jahr ändern. Weniger Stress, mehr Zeit. All we have is now hat in 2016 wieder ein ganz neue Bedeutung gewonnen und mit genau diesem Gedanken werden wir heute auch gemeinsam in das neue Jahr starten! Wir haben viele Pläne, wunderbare Wünsche und zahlreiche Flugmeilen vor uns, aber über all dem steht in ganz großen Lettern GESUNDHEIT, GLÜCK & ZUFRIEDENHEIT! Hallo 2017, Du kannst kommen! Wir sind so was von bereit für Dich!

 

Kommt alle gut ins neue Jahr. Möge viel Gesundheit, Liebe und eine friedvolle Zeit auf uns warten. Das wünschen wir uns für euch und für uns alle.

Vielen Dank für eure Treue & Happy New Year

Lori & Janine

 

Lorraine Wilhelm

Hi, ich bin Lorraine... Die meisten nennen mich Lori. Wir leben Patchwork 3.0 und bis vor kurzem war ich eine reine Jungsmutter. Buden bauen, Klettern und Fußball spielen kann ich schon seit Jahren. Im Oktober kam unsere kleine Frieda zu uns und nun entdecke ich nicht nur das Leben mit einem Nesthäkchen und dem alltäglichen Wahnsinn unserer zusammengewürfelten Familie, sondern außerdem das Abenteuer Mädchenmama. Schön, dass du da bist! Deine Lori

Leave a Comment

  • Loriiiii hihiiiii nein das ist nicht mein Sohn das binhellip
  • Hello! Das bin ich Janine Aller guten Dinge sind 3hellip
  • Wir waren gestern auf den germanpressdays in Berlin unterwegs undhellip
  • Hausbesuch bei callicarlchen  selten haben wir so ein tolleshellip
  • Guten Morgen und einen schnen Start in die neue Wochehellip