HELLO NEW BODY – 90 TAGE BODYCHALLENGE UPDATE

Am 08.01. habe ich mich Sarah und Katja an eine neue Runde der 90 Tage Bodychallenge von Mark Lauren für Frauen gewagt. Noch nie war eine Investition von 16,99 € sinnvoller. Ich war schon Mitglied in Fitnessstudios, wo ich aber eher durch Abwesenheit als durch Schweiß geglänzt habe. Nun sind die ersten 50 Tagte schon vorbei und ich erzähle euch kurz und knapp, wie es mir geht.

Ich trinke viel Wasser, meine App Trink!Wasser erinnert mich tagsüber durch ein gluckerndes Geräusch das Trinken nicht zu vergessen. Das klappte die ersten 4 Wochen aber besser, ich komme sicherlich immer noch auf 2-3 Liter am Tag, aber ich muss schon darauf achten.

Die ersten 5 Wochen fiel es mir sehr leicht auch Brot, Pasta und Kartoffeln zu verzichten. Ich nahm innerhalb von 3 Wochen 4 kg ab. Das ging mir etwas zu schnell und so esse ich am Tag auch mal wieder etwas Brot oder Pasta. Ich habe aber auch beschlossen mich nicht mehr zu wiegen. Daher gibt es heut keine Zahl, denn um ehrlich zu sein, die ist gar nicht wichtig. Ich glaube, mein Gewicht ist konstant geblieben, aber ich habe Muskeln bekommen und das nicht zu knapp. Ja, darauf bin ich sogar richtig stolz.

Selten habe ich mich besser gefühlt. Ich bin fit, konzentriert, fröhlich und fühle mich einfach nur wohl. Die Challenge ziehe ich natürlich noch mit euch durch und es ist ein Leichtes die neuen Essgewohnheiten und das Trinkverhalten auch in Zukunft so beizubehalten. Ich bin sogar an dem Punkt, mir vorstellen zu können einfach weiter zu machen. Was so mühsam klingt, ist eigentlich nicht sehr zeitintensiv.

In den ersten 4 Wochen habt ihr MO-MI-FR Sporttage, danach MO-DI-DO-FR Sport. Eine Sporteinheit dauert nur 16 min. Wenn ich alles zusammen zähle – Warm UP, Sporteinheit und cool down – sind es 20 min. Zeitinvestition. 20 min die, und da bin ich mir sicher, hinten raus euer Leben verlängern. Es tut einfach nur gut sich zu bewegen und es stärkt nicht nur das Selbstbewusstsein. Meine Haltung ist nicht vergleichbar mit der, die ich noch vor 50 Tagen hatte.

Alles was ihr benötigt ist etwas Willenskraft, das Buch, ein Handtuch und eine Sportmatte.

Was euch auch immer interessiert, was ich esse. Alles… nur eben wenig Brot, Kartoffeln und Pasta. Es gibt viel Salat, Nüsse, Joghurt, Früchte, Curry, ja sogar Currywurst aber eben ohne Pommes. Oft ist es Käse auf meinem Teller, von Mozzarella über Schafskäse, überbacken oder im Salat. Gemüse aus dem Ofen, aus der Pfanne, mit Fisch, mit Fleisch… ich könnte diese Liste endlos vorführen. Essen ist gesund, Butter, Sahne, alles das, bloß kein low fat. Aber ich versuche auf Süßigkeiten zu verzichten, kein Alkohol. Wobei, am Tag 45 gab es ein Glas Wein und ein leckeres Wiener Schnitzel mit Kartoffel uns Gurkensalat. Weil man sich auch etwas gönnen muss und dann macht das alles noch mehr Spaß. Aber eben nicht jeden Tag und im Anschluss ging es mir übrigens gar nicht gut. Mein Magen konnte damit kaum noch umgehen. Ich dachte, ich muss platzen. Das war auch eine heilsame Erfahrung.

Auch wenn die beiden Bilder jetzt ganz wunderbar auf euch wirken, schaut euch aber auch das letzte Bild an. Hier seht ihr das mein Körper trotzdem noch der ist, der drei Kindern das Leben geschenkt hat. Ich werde ihn niemals verstecken, denn ich bin sehr stolz auf das, was wir Frauen können. Mein Bauch ist mein Bauch, mit seiner ganz persönlichen Geschichte.

 

 

 

 

Written By
More from Lorraine

KLEINE FEINE STICKEREI UND EIN BISSCHEN WERBUNG FÜR GRANIT

Ich habe heute früh einen Ausflug in einen meiner liebsten Stores in...
Read More

6 Comments

  • Liebste Lori,

    ich bin so froh, dass wir das gemeinsam angepackt haben! Und Dein Ergebnis ist einfach der Wahnsinn! Bei mir ist es gefühlt nicht so extrem, aber das Körpergefühl was ich jetzt habe, ist dennoch ein komplett anderes! Ich werde (wenn ich mutig bin) auch ein Vorher-Nachher-Bild machen! Echt, ganz ganz toll! Was ich aber auch schön finde: ich sehe Vorher und Nachher eine wunderhübsche Lori, aber auf dem Nachher-Bild siehst Du einfach tausendmal zufriedener aus! Also: danke für den Start der Challenge, DU warst meine treibende Kraft!

    Liebe Grüße,
    Sarah

  • Einfach toll was du da in Angriff genommen und was du geschafft hast. Einerseits mit soviel Ausdauer, Durchhaltevermögen und Disziplin aber andererseits auch mit einer gesunden Einstellung! Gratuliere dir, du wunderschöne Frau! Liebe Grüße, Karin

  • Liebe Lori!

    Danke für deinen Bericht, danke für deine Ehrlichkeit, danke das DU,- DU bist.
    Folge dir auf Instagram und ich finde dich Klasse. Du bist Inspiration und ich finde es super, dass du nix beschönigst, dass du schreibst und zeigst wie das Leben, der Körper, der Mensch wirklich ist.
    DANKE!!!!!

    LG Kerstin

  • Hallo liebe Lori,
    Wahnsinn!! Echt, ganz ganz große Leistung!!
    Folge dir schon eine Weile und finde es ganz toll, wie du dich gibst und wie ehrlich du bist!

    Ich glaube das mache ich dir nach! Nicht aus Gewichtsgründen sondern sich mal wieder richtig gesund und fit zu fühlen!
    P.S. Schau dir bei deinem morgendlichen ☕️☕️☕️Session so gerne zu!
    LG
    Carolin

  • Liebe Lori,
    ich mache mit, Du bist in jeder Hinsicht eine tolle Inspiration!
    Seit einiger Zeit kann ich übrigens Deine Instragramm-Stories nicht mehr sehen… bzw. auch Dein Profil nicht mehr sehen? Woran kann das liegen?!
    LG und mach weiter so!
    Wiebke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.