to top

Family Food: Gemüsegulasch

Was ihr dafür braucht:

  • 4 EL Bratöl
  • 3- 4 rote Zwiebeln
  • 5- 6 Tomaten (Alternativ: 400 g Tomaten Stücke natur)
  • 1 rote Paprikaschote
  • 5- 6 braune Champignons
  • 3- 4 große gelbe Rüben
  • 1 Hand voll grüne Buschbohnen
  • 5- 6 mittelgroße festkochende Kartoffeln

    image1

  • 2 TL Salz
  • 1/2 TL Kräutersalz
  • Pfeffer nach Bedarf
  • Paprika nach Bedarf
  • 1 Zweig Petersilie
  • 1 Zweig Thymian (optional!)
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • 500 ml Wasser

Los geht’s:

Das Gemüse putzen, bzw. waschen.

Die Zwiebeln in kleine Stücke schneiden und ca. 3 Minuten in Bratöl andünsten.

Die Tomaten (gebrüht und gehäutet)/ die Tomaten Stücke natur, die Paprikaschote, die Champignons, die gelben Rüben und die Buschbohnen in Stücke schneiden und zu den Zwiebeln geben.

image4

Nochmals ca. 3 Minuten dünsten und anschließend die Kartoffeln in Stücken hinzugeben. (Gelegentlich umrühren!)

Das gedünstete Gemüse mit 2 TL Salz, 1/2 TL Kräutersalz, Pfeffer und Paprika würzen. Petersilie, Thymian und 1 Würfel Gemüsebrühe hinzugeben und mit 500 ml Wasser aufgießen.

Nun muss der Gemüsegulasch, je nach gewünschter Bissfestigkeit, ca. 30- 40 Minuten köcheln. (Gelegentlich umrühren!)

Abschmecken und eventuell nachwürzen.

– FERTIG! #yummiemumlife

image3

LASST ES EUCH SCHMECKEN!

(Tipp: Am besten mit Wurzelbrot für die Großen und mit Pasta für die Kleinen!)

Je nach Bedarf können Gemüsesorten gerne ersetzt bzw. hinzugefügt werden. Vorzugsweise eignen sich Blumenkohl und Brokkoli, Zucchini und Aubergine!

Anna Hilgendorf

Leave a Comment

  • Abgesehen davon dass ich nicht den Unterschied zwischen Bodys Hosenhellip
  • So wir haben uns entscheiden und ihr habt euren Anteilhellip
  • Also wenn ihr noch Frhstcksinspirationen fr morgen sucht oder auchhellip
  • Na wer kennt diese beiden sympathischen Mdels? Richtig das sindhellip
  • Da ihn das Ignorieren nur noch wtender macht und seinhellip