to top

10 Dinge, die mich glücklich machen?

1. Das Wort ‚Mama‘ aus dem Mund von Ben. Aus dem Mund meines eigenen Kindes. Auch wenn dieses Wort noch oft im Zusammenhang mit ‚… Du nervst!‘ fallen wird, so ist es ein Wort voller Liebe. Das erste und wohl bedeutendste Wort!

‚Ma-ma‘

2. Kaffee. Mit Milch, viel Milch! Und ‚Röhrchen‘! Auch zu Hause, denn Tick bleibt Tick!

3. Schokolade. Eigentlich alles ‚Süße‘. Weiß, mit Kokos, Himbeer, … Nicht nur Nervennahrung. Nein, auch und vor allem eine Streicheleinheit für die Seele!

4. Freunde. Beste Freunde! Menschen, auf die man sich immer verlassen kann und damit meine ich wirklich IMMER!

 5. Der Bodensee. Die Stille am frühen Morgen, laue Sommerabende, der Sonnenuntergang, … Am liebsten fernab der Touristenhochburgen!

6. Sommerregen. Im Sommerregen tanzen und das Hier und Jetzt genießen. NUR das Hier und Jetzt. Hach, was freue ich mich darauf, wenn Ben mit mir tanzen kann! – Ich muss dazu sagen, dass ich sonst eigentlich kaum tanze. Der Sommerregen macht die Ausnahme!

7. Mein Bett. Ja, ganz genau! Inzwischen nichtmehr nur mein Bett – unser Familienbett! Ein Ort der Ruhe und der Geborgenheit! … Was habe ich früher oft in meinem Bett gegessen, gelernt, ja sogar halbe Tage darin verbracht und mich einfach nur wohl gefühlt!

8. Muttersein. – Die kurzen Nächte möchte ich an dieser Stelle, auch wenn sie dazugehören, ausklammern! – Dieses Gefühl. Lieben und geliebt zu werden, bedingungslos. Von einer Sekunde auf die andere ändert sich das Leben zu einhundert Prozent und ist unperfekt perfekt!

9. Familie. Meine Familie. Für die ich mir an erster Stelle Gesundheit wünsche, um gemeinsam noch viele tolle Jahre oder gar Jahrzehnte genießen zu können.

10. Blumen, Blüten. – Tulpen, Pfingstrosen, Magnolien. Blumenwiesen, Blumenfelder. Wilde Blumen selbst pflücken.

(… 11. Ihr. All ihr lieben Menschen, da schließe ich mich Lori an, die ‚digital‘ auf ‚real‘ Einfluss nehmen und damit etwas ganz wundervolles bewirken. DANKE!)

= MEIN LEBEN! Nein, mein Leben ist nicht perfekt! Ja, ich habe noch viele offene Wünsche. … Und dennoch oder vielleicht auch gerade deswegen liebe ich es! Weil es so ist, wie es ist. Mit seinen Höhen und Tiefen. Weil es gut so ist, wie es ist! Und weil kein Mensch das vollkommene Glück je erreichen wird! Vor allem nicht, wenn dieses erzwungen ist!

So, jetzt seid ihr dran liebe Jane und liebe Janine!

Zudem würde ich mich sehr freuen, wenn die liebe Heike @mumandthefashioncircus (coming soon – 03. Juni!) und die liebe Lisa @lebeberlin mitmachen! <3

Quelle: Ich liebe mein Leben

Anna Hilgendorf

Leave a Comment

  • Abgesehen davon dass ich nicht den Unterschied zwischen Bodys Hosenhellip
  • So wir haben uns entscheiden und ihr habt euren Anteilhellip
  • Also wenn ihr noch Frhstcksinspirationen fr morgen sucht oder auchhellip
  • Na wer kennt diese beiden sympathischen Mdels? Richtig das sindhellip
  • Da ihn das Ignorieren nur noch wtender macht und seinhellip